Königskinder
Donnerstag, den 01. März 2007 um 13:38 Uhr |
Nexus | Geschichten & Gedichte - Geschichten

Du denkst an mich, wie ich an dich denke. Du vermisst mich, wie ich dich vermisse. Und du kannst deine Gefühle ebenso wenig leugnen, wie ich meine. Doch trotz allem dürfen wir nicht zusammen sein.

Die Sterne standen schlecht, von Anfang an, und doch hatten wir Hoffnung. Hoffnung die mich immer noch durch die Tage begleitet.
Ist es unser Schicksal, ist es uns einfach nicht bestimmt, soll es nicht sein? Niemand weiß was die Zukunft bringt, was die Sterne für uns bereithalten. Was wirklich unser Schicksal ist. Dürfen wir in diesem Leben noch zusammen finden oder müssen wir uns damit abfinden getrennt zu sein? Werden wir Prüfungen bestehen müssen um uns zu bewehren, oder ist alles nur ein dummer Zufall? Steht Nichts in den Sternen sondern ist einfach banal? Es fällt mir schwer daran zu glauben dass alles seinen Grund hat - und doch versuche ich mich daran festzuhalten.

Hier klicken um mehr über die Autorin Nexus zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer