Der Winter
Sonntag, den 04. November 2012 um 09:16 Uhr |
Manfred Rubenser | Gedichte

Weiß beschneit sind Tal und Hänge, frostig klirrt das Eis am See,
Rot gefroren sind die Hände, jeder Finger tut dir weh.

Ziehst den Schlitten mit dem Kinde auf den Hügel. Und geschwind
saust der Schlitten dann zu Tale mit dem fröhlich jauchzend Kind.

Abends, wenn schon Sternlein funkeln, ziehst den Schlitten du nach Haus,
wohl zugedecket schläft das Kindlein, nur das Näschen lugt heraus.

Bringst es wohl zu Bett, ins Warme, wo es friedlich weiterträumt.
Und du bist der Depp,  der arme, der den Schnee vom Gehsteig räumt!

Hier klicken um mehr über den Autor Manfred Rubenser zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer