"Lexikon der inneren Sicherheit"
Samstag, den 01. November 2008 um 13:13 Uhr | Biete

"Lexikon der inneren Sicherheit"
Sachbuch von Werner Sabitzer
Seitenanzahl: 608, gebunden
ISBN: 978-3-7083-0549-3
Neuer Wissenschaftlicher Verlag, Wien, Graz
Erscheinungsjahr: 2008

Preis: € 48,80

Bestellung: www.nwv.at
(Webshop, spesenfrei; 10 % Preisnachlass für Polizistinnen und Polizisten bei Bestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Erstmals ist in Österreich ein umfassendes Polizeilexikon erschienen.

Über 4.000 Begriffe aus allen Bereichen der inneren Sicherheit werden im „Lexikon der inneren Sicherheit“ auf 608 Seiten erklärt: Polizeiorganisationen, Kriminalität, Kriminalitätsbekämpfung, Prävention, Kriminalistik und Kriminologie, Terrorismus, Krisenmanagement und Katastrophenschutz, Asyl-, Grenz- und Fremdenangelegenheiten, Waffen und Sprengmittel, Integration, Sicherheitstechnik und andere Themen, die in die Zuständigkeit des Bundesministeriums für Inneres bzw. der Sicherheitsbehörden fallen.

Im Nachschlagewerk finden sich auch Kurzbeschreibungen bedeutender ausländischer Polizeieinrichtungen und Nachrichtendienste sowie von internationalen Organisationen; außerdem gibt es kurze Beschreibungen über Terrororganisationen und kriminelle Vereinigungen. Im Buch finden sich auch die für die Polizei wesentlichen Bestimmungen des Sicherheitspolizeigesetzes, des Strafrechts und des am 1. Jänner 2008 in Kraft getretenen Strafprozessreformgesetzes. Dazu werden Begriffe aus der Geschichte des Sicherheitswesens dargestellt, ebenso Ausdrücke aus der Gaunersprache.

Im Anhang gibt es ein umfangreiches Abkürzungsverzeichnis. Internet-Adressen von Polizeiorganisationen sowie von privaten Organisationen und Unternehmen mit Sicherheitsbezug erleichtern das Auffinden dieser Einrichtungen im Internet.

Das Nachschlagewerk ist eine Fundgrube für Krimiautoren, die hier Informationen über die polizeiliche und kriminelle Welt finden.

Der Autor Werner SabitzerDer Autor:

Werner Sabitzer, 52, ist PR-Referent im Bundesministerium für Inneres und seit 1988 Chefredakteur der Fachzeitschrift „Öffentliche Sicherheit“. Er ist Co-Autor von Sicherheitsfachbüchern und Verfasser zahlreicher Beiträge zu den Themen Polizeiwesen, Kriminalität, Terrorismus und Polizeigeschichte.

 

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer