Liebeskummer
Montag, den 25. Januar 2010 um 10:08 Uhr |
Richard Lux-Rubenser | Gedichte

Ich sitz auf Wolke Nummer sieben,
denn ich habe mich verliebt.
ich fühle mich so jung geblieben.
Wie schön, dass es die Liebe gibt.

Ich trink auf Wolke Nummer sieben
Nektar und auch Honigwein,
und süßen Saft von Roten Rüben.
Die Liebe kann so herrlich sein.

Sie sitzt auf Wolke Nummer acht
und schaut nicht einmal rüber.
Weil sie sich gar nichts aus mir macht,
Ein andrer ist ihr lieber.

Passé ist Wolke Nummer sieben,
ich ziehe um auf Nummer vier.
Der Liebeskummer wird vertrieben
Mit Whisky, Weinbrand, Schnaps und Bier.
 
Hier klicken um mehr über den Autor Richard Lux-Rubenser zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer