Da Dufti
Freitag, den 13. November 2009 um 09:54 Uhr |
Anton Langer | Gedichte

ICH BIN EIN BÜRGER DIESER STADT
DIE VIEL FUR UNS SANDLER ÜBRIG HAT
WIR KRIEGEN ZUM TRINKEN UND ZUM ESSEN
DA KANNST DIE ARBEIT LEICHT VERGESSEN
SCHLAFEN DAMMA UNTER DER BRUCKEN
WENN S KALT IST MÜSS MA ZUSAMMENRUCKEN
MEIN ANZUG IST NE WAHRE WONNE
MAN RIECHT ES GLEICH MODELL MÜLLTONNE

DEN GANZEN TAG STETS UNTER FREINDERLN
IM SACK AN DOPPLER GUATES WEINDERL
ZUM RAUCHEN HAB ICH IMMER WAS
IM TSCHICKARRETIEREN BIN I A JASS
DOCH BIN ALS MENSCH ICH SEHR GENAU
UM FÜNFE STEH I BEI DER KLOSTERFRAU
DO GIBT`S A SUPP'N UND AN BIMS
VIELLEICHT A ZWA IS WURSCHT I NIMM`S

MEIN LEBEN DAS IST WUNDERSCHÖN
ICH MÖCHT`S GEGEN NIX EINTAUSCHEN GEHN
WER HAT DAS SCHON VON ElCH BANAUSEN
A STRAUSSKONZERT BEI SEINER JAUSEN
MIR SPÜNS STRAUSSMELODIEN FAST TÄGLICH
IM STADTPARK AUF MEIN BANK'L DO IS MÖGLICH
DE TOURISTEN BRENNEN VIEL DAFÜR
I LIEG AM BANK'L UND SAUF MEI BIER
ICH BIN KEIN MUFTI UND AUCH KEIN GRUFTI
ICH BIN GANZ EINFACH DER SUPER DUFTI

Hier klicken um mehr über den Autor Anton Langer zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer