Wenn doch
Dienstag, den 19. August 2008 um 13:20 Uhr |
Rudolf Jetter | Gedichte

Aus grauem
Himmel regnet es
unaufhörlich Bindfäden
und aus ihm tropfen
stetig ungewollt
wehmütige Gedanken
der Vergangenheit in die Gegenwart

…ins Heute…
verwässern die Wünsche und
Träume des Jetzt
verursachen Zerrbilder die
Fragen aufwerfen und keine beantworten
und immer wieder
frage ich mich
was wäre wenn……..?
………..
wenn doch endlich der Regen
aufhören würde.

© Roby Jetter

Hier klicken um  mehr über den Autor Rudolf Jetter zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer