Zynismus
Dienstag, den 06. Mai 2008 um 14:29 Uhr |
Michael Puchegger | Gedichte

Die Furchen der Seele

überbrücken mit Spott,

ausfüllen mit Hohn,

auf Verwirren aus,

hoffend, daß niemand

das Innere freilegt;

verborgen unter den Schichten

der Boshaftigkeit,

der Häme und

der Grausamkeit,

die doch nur das

überspielen wollen, das in mir

auf die Entdeckung wartet,

wenn die Person, die mutig genug

hinter die Masken blickt,

den wahren Menschen freilegt:

schüchtern, verletzlich und ängstlich;

dann lieber gemieden und seiner sicher als

vielleicht geliebt und später verraten.

Hier klicken um mehr über den Autor Michael Puchegger zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer