Feige
Dienstag, den 06. Mai 2008 um 14:04 Uhr |
Michael Puchegger | Gedichte

Freundschaft vortäuschen,

Zuneigung erhoffen,

nie sagen daß man liebt.

Mit bloßer Bekanntschaft

zufriedengeben,

hoffen, daß Zuneigung erraten wird,

doch fürchten, daß (nur) Freundschaft bleibt.

Nicht eingestehen wollen,

daß hinter Freundschaft

Gefühle verborgen liegen,

die

ungedacht,

ungesagt,

nie ausgedrückt,

irgendwann verkümmern

und nichts zurückbleibt

außer Trauer.

Hier klicken um mehr über den Autor Michael Puchegger zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer