Gedankenzucht
Dienstag, den 06. Mai 2008 um 14:01 Uhr |
Michael Puchegger | Gedichte

Schulter an Schulter dasitzen,

vorgeschriebenes Denken;

verdammt zur geistigen Bewegungslosigkeit.

Eigene Ideen unterdrücken,

doch die Vernunft bricht den Damm.

Das geistige Auge zerreißt das Netz,

die Gedanken sind frei

Nach außen nicht erkennbar,

doch innerlich Revolution;

geistiges Aufbegehren gegen den Stumpfsinn.

Bunte Bilder im Inneren;

versuche sie zu behalten.

Belanglosigkeit zieht an mir vorbei,

"verbotene" Ideen beherrschen mein Gehirn.

U n a u f m e r k s a m als Stigma,

doch aufmerksamer als viele;

jedoch am Leben interessiert.

Doch was nützt es;

wir sind alle Sklaven der Worte.

Hier klicken um mehr über den Autor Michael Puchegger zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer