Immer noch im werden
Dienstag, den 26. Februar 2008 um 12:43 Uhr |
Peter L. Niegel | Gedichte

Meine Seele ist angetötet, mein Körper kalt und erstarrt
in diesen tausend dunklen Gefühlen der Angst, der Traurigkeit, der Verzweiflung

Widersinnig ist mir das Gekrieche
in dieser mundtot gemachten und tausendfach vergewaltigten Welt

Unmöglich Worte zu finden

Wenn das Maß überläuft
Wenn die Wahrheit so weh, so sehr weh tut

Wenn ich keinen Weg mehr zu mir selbst finde
Wenn ich mich selbst nicht mehr erkenne

Und doch - ich spüre es
Ich bin immer noch im Werden

Immer wieder zerrissen in mir
So chaotisch, so höllisch, so schmerzvoll

Und dann gibt es ein Wort, einen Brief, eine Berührung
dass aus dem Chaos die Ordnung entsteht

Bloß wann, bloß wann?
 

"Immer noch im werden" ist ein Werk aus dem Gedichtband
"Tierkreiszeichen Krebs - Diagnose Krebs"
Aufarbeitung einer Krebserkrankung
mit Hilfe der Lyrik

Erschienen als limitierte Auflage von 200 Stück
im Eigenverlag

Erhältlich um € 9,50 zzgl. Versandkosten
direkt beim Verfasser unter
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hier klicken um mehr über den Autor Peter L. Niegel zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer