Der Prämienfahrer
Donnerstag, den 16. August 2007 um 18:39 Uhr |
Steve Soon | Gedichte

Wer fährt so spät durch Eis und Schnee?
Ein alter Knacker im kleinen VW.
Auf dem Haupt einen Hut, so ledern und kalt,
ein zerfurchtes Gesicht, so steingrau und alt.
Er ruckelt, er zuckelt, er gibt nicht Gas,
den Fuß auf der Bremse, fährt er einen Schas.

Kilometer verrinnen, kein Ende in Sicht;
die Adern geschwollen, den Zorn im Gesicht,
das Niveau wird vergessen, die Augen werden groß,
ein Schrei bricht heraus: Was ist das für ein A...loch bloß?!
Doch der Alte im Käfer, gemütlich und weich,
läßt passieren die Gegend, hinter ihm alles gleich,

ein Summen auf den Lippen, für die ander' n kein Gehör,
es soll ihn nichts kümmern, denn er ist ein "Sir".
Ein endloser Stau, schon ist das Chaos perfekt,
der Verkehr wird zur Farce, das Gehirn längst defekt,
durch den Wahnsinn im Käfer, der Satan leibhaft
und ohne sein Wissen, hat er es geschafft:

Man bricht aus, man bricht ein,
es knirscht und es kracht,
viele Autos verbeult und - es wär doch gelacht
auch Tote wird' s geben, sonst wär' s ja nicht toll -
egal ist' s dem Alten, denn er fühlt sich wohl.

Und so ruckelt und zuckelt und schleicht er durchs Land,
ein Summen auf den Lippen, das Dekret in der Hand,
das ihm deutlich bescheinigt - und es hilft sehr beim Sparen-
eine Prämie der Versicherung:
Für 40 Jahr unfallfrei fahren!!

Hier klicken um mehr über den Autor Steve Soon zu erfahren!

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer