Martina

Montag, den 01. Januar 2007 um 01:59 Uhr |
Thomas Angerer | Geschichten & Gedichte - Geschichten

Diese Geschichte ist kurz und erzählt von einer Frau, die ich eigentlich jünger geschätzt hätte, als sie wirklich ist. Macht aber nichts, sie ist sowieso verheiratet. Mit dem Bundeskanzler – sagt sie.
In Wirklichkeit wohnt sie, soweit wir das wissen, bei ihrer Mama. Martina ist über 50 und behindert. Sie hat Arbeit bei „Jugend am Werk“ und wenn man sie so auf der Straße sieht, merkt man es wohl kaum, dass sie nicht so ist wie die meisten von uns.
Das ist also Martina. Sie kommt regelmäßig in unsere Polizei-Inspektion, wartet artig in der Sicherheitsschleuse, bis sie die erste in der Warteschlange ist und läutet an. Wehe, wir haben nicht sofort Zeit, dann kann es sehr schnell vorkommen, dass sie Sturm läutet.

 

McCall, Dan - "Triphammer"

Donnerstag, den 14. Dezember 2006 um 13:05 Uhr |
Benno | Mediathek - Buch- und Filmkritiken

Titel: "Triphammer"
Autor: Dan McCall
Genre: Roman 
286 Seiten, suhrkamp-Verlag, 1997
ISBN: 3518392379

Aus dem Inhalt:
Die Geschichte eines Polizisten, der die Belange der anderen stets wichtiger nimmt als seine eigenen. Er hilft, greift ein, schlichtet, verpatzt die Dinge und stellt sich selbst immer wieder in Frage.
"Wenn man vom Dienst nach Hause kommt, ist das, als würde ein Schalter umgelegt; man wird von einem Geschöpf zu einem anderen. Manche schaffen diesen Übergang, andere nicht. Die, die ihn nicht schaffen, haben Probleme. Sie werden Trinker, wie ich. Sie werden Ex-Gatten, wie ich."
Triphammers Leben ist außerhalb des Dienstes alles andere als perfekt. Erst die scheinbar ungleiche Beziehung zur College-Lehrerin Sydney verändert sein Leben.

 

Berry, Roland - "Pakt mit dem Sensenmann"

Donnerstag, den 14. Dezember 2006 um 13:00 Uhr |
Benno | Mediathek - Buch- und Filmkritiken

Titel: "Pakt mit dem Sensenmann" 
Autor: Roland Berry
Genre: Kriminalroman
174 Seiten, Hiro Verlag, 1984

Aus dem Inhalt:
Aus der Marseiller Prosektur verschwindet der Leichnam eines Unbekannten. Der Mann hatte nach einem rätselhaften Überfall den Tod gefunden.
Der Prosekturdiener wird gefesselt aufgefunden, kann aber keine Angaben machen. Kommissar Allan Wilton und sein Team übernehmen den Fall, der rund um die trauernde Witwe immer weitere Kreise zieht...

 

"Wen interessiert das schon?"

Mittwoch, den 01. November 2006 um 09:53 Uhr | Schwarzes Brett - Biete

Titel: "Wen interessiert das schon?"
Autor: Roland Maschke, Kriminalhauptkommissar, Nürnberg
Genre: Biografie

2006, 440 Seiten
edition fischer
Paperback EUR 19,80
ISBN-10: 3-89950-182-9
ISBN-13: 978-3-89950-182-7

 

Lebensmotto

Mittwoch, den 01. November 2006 um 00:00 Uhr |
Thomas Angerer | Geschichten & Gedichte - Geschichten

Früher war mein Lebensmotto „’Cause tramps like us, baby, we were born to run“ aus der Feder von Bruce Springsteen.

Ich war getrieben von Fernweh, Abenteuerlust, der Suche nach Freiheit und gleichzeitig von der Suche nach Zweisamkeit. Ein Lied, geschrieben für mich. Ich, der Rucksacktourist, der mit einem Piratenkopftuch und einem Fotoapparat, immer aus der gewohnten Umgebung ausbrechen musste.

Es war für keinen der mich kannte, mit Ausnahme meiner Großmutter, verwunderlich, dass ich mich für eine UN-Mission beworben habe. Ein Traum also – bestärkt noch durch meinen Onkel, der für das österreichische Militär mehrmals den blauen Helm der Vereinten Nationen aufsetzte.

Im Nachhinein könnte man meinen, dass mein Wunsch, ein Jahr lang in einer ganz anderen Umgebung Dienst zu machen, von Beginn an unter keinem guten Stern stand.

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer