Unbekannte Zone

Montag, den 10. Juni 2013 um 06:27 Uhr |
Administrator | Schwarzes Brett - Biete

Cover "Unbekannte Zone"Nach seinem sensationellen Debüt mit "Bis dass der Tod euch rettet" lässt der Wiener Kriminalbeamte Christian Gruböck jetzt seinen zweiten Roman vom Stapel. Von Kritikern hochgelobt - von Peter Pisa im "Kurier" überhaupt kritisiert zu werden, muss man erst einmal schaffen - freut sich die Buchwelt über den Thriller "Unbekannte Zone".

Buchtitel: "Unbekannte Zone"
Genre: Thriller
2013, Echomedia-Verlag, 256 Seiten
ISBN: 978-3902900227

 

Der Kaffeehausliterat

Mittwoch, den 22. Mai 2013 um 10:57 Uhr |
Thomas Angerer | Geschichten & Gedichte - Gedichte

Wenn der Kaffeehausliterat
sein erstes Vierterl intus hat
dann schreibt er über seine Sorgen
wohin das Land sich wendet morgen
er schreibt vom Ende dieser Welt
bis er sich noch ein Glas bestellt

 

Mankell, Henning - "Der Feind im Schatten"

Freitag, den 10. Mai 2013 um 11:05 Uhr |
Benno | Mediathek - Buch- und Filmkritiken

Titel: "Der Feind im Schatten"
Autor: Henning Mankell
Genre: Kriminalroman
592 Seiten, Deutscher Taschenbuchverlag, 2012
ISBN: 3423213345

Aus dem Inhalt:
Binnen weniger Tage verschwinden zuerst der Vater und dann die Mutter des Lebensgefährten von Kommissar Wallanders Tochter Lisa.
Der Mann war ein hoher Marineoffizier und führte gemeinsam mit seiner Frau eigentlich ein untadeliges Leben. Wallander ist für diesen Fall eigentlich nicht zuständig, beginnt aber trotzdem zu ermitteln und findet sich in einer eigentlich unglaublichen Spionageaffäre wieder.
Gleichzeitig erfreut sich Wallander an seinem Enkelkind, muss aber auch zur Kenntnis nehmen, dass er alt wird und das Ende seiner Polizeikarriere unmittelbar bevorsteht.

 

10 Dinge über Sex

Montag, den 29. April 2013 um 18:46 Uhr |
Richard Lux-Rubenser | Geschichten & Gedichte - Gedichte

In osteuropäischen Gebirgsregionen sind der Tatrasex und der Uralverkehr sehr beliebt.

Auf viel befahrenen Straßen ist morgens stets mit Zehenverkehr zu rechnen (zumindest laut Verkehrsfunk).

Böse Zungen behaupten Cunnilingus sei ungesund.

 

Rankin, Ian - "Mädchengrab"

Mittwoch, den 03. April 2013 um 12:20 Uhr |
Benno | Mediathek - Buch- und Filmkritiken

Titel: "Mädchengrab"
(Originaltitel: "Standing In Another Man's Grave")
Autor: Ian Rankin
Genre: Kriminalroman
512 Seiten, Verlag Manhattan, 2013
ISBN: 3442547229

Aus dem Inhalt:
DI John Rebus ist eigentlich im Ruhestand, doch er engagiert sich bei einer "Cold Case"-Truppe der Lothian & Boarders-Police, also einer Abteilung, die sich mit länger zurückliegenden, ungeklärten Fällen auseinandersetzt. Bei seinen Recherchen tauchen Parallelen zwischen dem Verschwinden mehrerer junger Mädchen im Norden Schottlands auf. Doch es scheint auch einen Zusammenhang mit einem aktuellen Fall zu geben. Die Stieftochter einer aufstrebenden Unterweltgröße Edinburghs ist ebenfalls auf geheimnisvolle Weise verschwunden. Wie es der Zufall will, ist auch Rebus' ehemalige Kollegin Siobhan Clarke, mittlerweile selbst Detective Inspector, in diesen Fall involviert. Und da ist dann noch Malcolm Fox von der "Internen", zweimaliger Protagonist eines Ian Rankin-Buches, der nichts lieber täte, als John Rebus endgültig aus dem Verkehr zu ziehen.

 
Template wurde mit www.template-builder.com erstellt - Copyright by Thomas Angerer